Lesung aus „Das Geheimnis des Klosterplans“ mit Musik am 15. März 2024 in Grünkraut im Pfarrstadel

Am 1. März werde ich ab 20 Uhr im Pfarrstadel in Grünkraut meinen historischen Karolingerroman „Das Geheimnis des Klosterplans“ vorstellen. Alan Julseth wird mich an der Harfe begleiten.

Zum Inhalt des Buches: Im Jahr 839 gelobt Graf Karamann aus Dietfurt an der Donau in höchster Todesnot, ein Kloster bauen zu lassen. Er schickt seinen Sohn Isenbard zusammen mit dem jungen Pucco und dem Mönch Milo nach Bodman zum Kaiser und ins Kloster St. Gallen, um Hilfe und Unterstützung für das Klosterprojekt zu erhalten. Doch immer wieder erleben die jungen Männer unheimliche Vorfälle, und in Bodman geschieht sogar ein Mord. Isenbard fürchtet, dass der Anschlag ihm galt. Er bittet den Mönch Walahfrid Strabo um Hilfe, doch der rät ihm, Bodman so schnell wie möglich zu verlassen und in St. Gallen nach der Lösung des Rätsels zu suchen. Sie reisen über Konstanz nach St. Gallen, doch Isenbard fühlt sich weiterhin verfolgt. Erst als sie am Ende den alten Klostermedicus auf der Insel Reichenau treffen, erfahren sie die Wahrheit über den düsteren Hintergrund von Graf Karamanns Gelübde.

Das Buch ist – auch als E-book – hier erhältlich: https://www.gmeiner-verlag.de/buecher/titel/das-geheimnis-des-klosterplans.html.